Notfall

Für Patienten

Für Zuweiser

Kontakt

Ambulantes und stationäres Angebot

Hernien können sowohl stationär wie auch ambulant operiert werden. Je nach Art der Hernie und dem Operationsverfahren ist aber ein stationärer Aufenthalt nötig. Ein Leistenbruch oder auch ein Nabelbruch kann in gewissen Fällen ambulant operiert werden. Wichtig ist es aber auch hier, individuell mit dem Arzt zu schauen, was in Ihrem Fall die bestmögliche Option ist.

 

Kann der Eingriff ambulant durchgeführt werden, darf der Patient bereits nach einigen Stunden Überwachung wieder nach Hause.

 

Bei einem stationären Eingriff sind es meist ein bis drei Tage, in denen der Patient im Spital verbleibt, bevor er nach Hause entlassen wird. Bei grösseren Bauchdeckenbrüchen sind die Wundflächen massiv grösser und eine gute Nachbehandlung und regelmässige Kontrolle der Wundverhältnisse zahlt sich aus.

 

Gerne finden wir zusammen mit Ihnen eine Lösung, die für Sie stimmig ist und mit der Sie sich wohlfühlen.

Lesen Sie mehr über

Mission Statement

The team at the Hernia Centre Switzerland specialises in the diagnosis and treatment of hernias.

Team

The team of doctors at the Hernia Centre Switzerland is led by the head physician, Dr. med.…

Individuelle Diagnose

Haben Sie den Verdacht auf eine Hernie, ist Ihnen bereits von Ihrem Hausarzt eine Hernie diagnostizier...

Ästhetische Medizin

Ergänzend zu den Hernien-Operationen bieten wir auch Eingriffe aus dem Bereich der ästhetischen Medizin an.

Nachsorge

Generell sollten Sie nach einem operativen Eingriff mit einer Genesungszeit von 2 bis 6 Wochen rechnen.

Notfall

Eine einklemmte Hernie ist immer ein Notfall und muss innerhalb von wenigen Stunden reponiert...

Operation

Eine Hernienoperation wird je nach Operationstechnik unter Vollnarkose oder mit einer Periduralanästhesie (Rückenmarksnarkose) durchgeführt.